! Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, um alle Funktionalitäten unserer Webseite nutzen zu können.

Fünf Sterne für den Toyota Mirai im neuen ADAC EcoTest

Bestwertung für die Brennstoffzellen-Limousine

Kraftstoffverbrauch Mirai (Wasserstoff) kombiniert: 0,76 kg/100km, Stromverbrauch kombiniert 0kw/100km, CO2-Emissionen kombiniert 0g/km.


Das Wichtigste in Kürze:

  • 93 von 100 Punkten für den Toyota Mirai
  • Tests unter realen Bedingungen auf Prüfstand und Straße
  • 113 kW/154 PS starker Elektromotor und 500 Kilometer Reichweite



Köln, den 09.03.2017. Im neuen ADAC EcoTest erzielt die Brennstoffzellen-Limousine Toyota Mirai (Kraftstoffverbrauch (Wasserstoff) kombiniert 0,76 kg/100km; Stromverbrauch kombiniert 0 kw/100km; CO2-Emissionen kombiniert 0g/km) mit 93 von 100 zu erreichenden Punkten die Höchstwertung von fünf Sternen und demonstriert damit einmal mehr seine hohe Umweltverträglichkeit. Neben dem aktuellen Prius (Kraftstoffverbrauch kombiniert 3‑3.3l/100km; CO2‑Emissionen kombiniert 70‑76g/km) ist er somit bereits der zweite Toyota mit einer Topwertung bei seinen Umwelteigenschaften.

Alle Fahrzeugmodelle, die bei der strengen EcoTest-Prozedur ein Vier- oder Fünf-Sterne-Ergebnis erreichen, müssen im aktuellen EcoTest eine weitere Hürde meistern: Erstmals werden sie zusätzlich einer Schadstoffmessung auf der Straße unterzogen. Kein Problem für den Toyota Mirai, der in seiner Brennstoffzelle Wasserstoff in elektrische Energie umwandelt, die den 113 kW/154 PS starken Elektromotor antreibt. Als Emission entsteht dabei lediglich Wasser. Trotzdem hat die 4,89 Meter lange Limousine der oberen Mittelklasse mit 500 Kilometern eine ähnliche Reichweite wie konventionell angetriebene Fahrzeuge, auch der Tankvorgang dauert mit etwa drei Minuten nicht wesentlich länger.

Der ADAC EcoTest gibt Verbrauchern seit 2003 Aufschluss über sparsame und saubere Pkw. Regelmäßig werden die Testkriterien überarbeitet, so auch zuletzt im September 2016 Dabei wurden nicht nur die Schadstoffgrenzwerte verschärft sondern auch die klassenabhängige CO2-Bewertung durch einen einheitlichen Bewertungsmaßstab für alle Fahrzeugklassen ersetzt.

Für Elektrofahrzeuge zieht der ADAC jetzt alle CO2-Emissionen von der Quelle bis zum Rad (WTW = Well-to-Wheel) heran. Die vom Tank bis zum Rad (TTW = Tank-to-Wheel) gemessenen CO2-Emissionen werden mit denen addiert, die für die Bereitstellung des Kraftstoffs/Stroms entstehen. Zugrunde gelegt wurde hierzu der Deutsche Strommix für das Jahr 2013 in Höhe von 579 g/kWh. Er gibt Aufschluss darüber, wie viel Kohlendioxid bei der Erzeugung einer Kilowattstunde Strom emittiert wird.

Selbst nach dieser Berechnung kommt der Mirai lediglich auf einen CO2-Ausstoß von 121 g/km und erhält 43 von 50 möglichen Punkten. Gemeinsam mit der Maximalpunktzahl für null Schadstoffe macht dies 93 Punkte und fünf Sterne im ADAC EcoTest.

 

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.

 

Probefahren
Broschüren
Termin vereinbaren
Ankaufservice